Phishing

Und das Risiko ist hoch

𝗡𝗮𝗰𝗵 𝟯𝟯 𝗸𝗼𝗺𝗺𝘁 𝟯𝟰 … Logisch, oder? Oh Wunder! 🎇 Auch in der #DSGVO. Datenschutzverletzung ist vorgefallen. Es wurde pflichtbewusst und rechtzeitig innerhalb der 72 Stunden an die zuständige Behörde gemeldet. Du fällst mit bangem Gesicht zurück in deinen weich gepolsterten Schreibtisch-Stuhl. Was passiert jetzt? Wie lange dauert es, bis sich die Behörde meldet? Bekommen …

Und das Risiko ist hoch Read More »

Datenschutzverletzung: Wie Unternehmen auf Datenpannen reagieren müssen

72 Stunden – ab Kenntnis! ⌛ Und es macht Tick, tack, tick tack. ⏳ Zweimal Schlafen. Das ist aus unserer Erfahrung oft genug Zeit, um eine Datenschutzverletzung abschließend beurteilen zu können. Denn nur im Falle eines Risikos für die Betroffenen, hat eine Meldung an die örtlich zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu erfolgen. Zum Risikobegriff in der DSGVO …

Datenschutzverletzung: Wie Unternehmen auf Datenpannen reagieren müssen Read More »

P H I S H I N G –
N A C H R I C H T E N

#socialengineering Ziele: 🎯 Passwörter angeln, um an persönliche Daten der Nachrichtenempfänger zu gelangen ➡ Identitätsdiebstahl, Konto plündern 🎯 Ausführung von schädlichen Aktionen, z. B. Klick auf einen eingefügten Link ➡ Installation von Schadsoftware   Merkmale von Phishing-E-Mails: 📧 Erste Frage: Bin ich überhaupt Kund:in von der Bank bzw. dem angebenden „Absender“ 📧E-Mail-Adresse des Absenders kontrollieren …

P H I S H I N G –
N A C H R I C H T E N
Read More »

Scroll to Top