Definition

PROFILING

Nicht grundlos werden bei bestimmten Verarbeitungen die verantwortlichen Stellen mehr in die Mangel genommen. Profiling ist eine davon. Warum? Weil das Risiko für die Betroffenen steigt. Denn es geht um eine automatisierte Form der Verarbeitung personenbezogener Daten mit dem 🎯 der Bewertung persönlicher Aspekte dieser Personen Mehr dazu in den ▶▶▶Slides.

Die Auftragsverarbeitung

€ 1..000.000 = € 1 Milliarde mussten Unternehmen bereits an Bußgeld verbuchen.   Warum❓ ➡ Unzureichende Vereinbarungen über Datenverarbeitungen Auftragsverarbeiter sind Dienstleister Deines Unternehmens. Sie werden von Dir schwerpunktmäßig damit beauftragt, personenbezogene Daten zu verarbeiten.   Der Auftraggeber gibt sozusagen den Ton an. Auftragsverarbeiter dürfen nur auf Weisung hin Daten verarbeiten. ❗ Vertrag zur Auftragsverarbeitung …

Die Auftragsverarbeitung Read More »

Die gemeinsame Verantwortlichkeit

🚀Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ein Fortschritt, zusammenarbeiten ein Erfolg.   Henry Ford. Der Visionär, der es sehr früh erkannte, dass gemeinsames Wirken der 🗝zum Erfolg ist. Denn es geht darum: Gemeinsame Projekte zu realisieren, atemberaubende Events zu organisieren oder das vorhandende Know-How zu bündeln. Werden in diesem Zusammenhang auch personenbezogene Daten verarbeitet, ist es …

Die gemeinsame Verantwortlichkeit Read More »

Verantwortliche Stellen nach der DSGVO

Auch in der DSGVO muss das Unternehmen dafür geradestehen, wenn es seinen Pflichten aus der DSGVO nicht nachkommt. ❓Wer kann denn alles eine „verantwortliche Stelle“ im Sinne der DSGVO sein? Verantwortliche sind ➡juristische Personen, ➡Behörden, ➡ Einrichtungen und ➡andere Stellen wie Vereine, Einzelunternehmer, unter bestimmten Fällen auch Privatpersonen, wenn das Haushaltsprivileg keine Anwendung findet.   …

Verantwortliche Stellen nach der DSGVO Read More »

Das Dateisystem

Ein scheinbar unbedeutender Begriff mit weitreichenden Auswirkungen: Dateisystem. Die Definition in der DSGVO hilft uns weiter: 💡 Dateisystemen = strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind   Es ist egal, ob diese Sammlung ➡ zentral oder dezentral bzw. ➡ nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.   💡 Analoge und digitale …

Das Dateisystem Read More »

Pseudonymisierung

833-ius-DStu70435 Heute geht es um das Thema: ▶Pseudonymisierung. Dazu gibt es in der DSGVO eine Definition. Ich beschreibe es euch dennoch mit eigenen Worten: Daten sind dann pseudonym, wenn sie nicht offensichtlich einer bestimmten natürlichen Person zugewiesen werden können. Es ist jedoch bestimmten Personen möglich, einen Personenbezug herzustellen. Hierzu benötigen sie aber weitere Informationen, die …

Pseudonymisierung Read More »

Sensible Daten

⚠️ SEHR SENSIBEL⚠️   Bestimmte Kategorien von personenbezogen Daten dürfen nur unter sehr engen Voraussetzungen verarbeitet werden. Hintergrund davon ist deren Sensibilität und das ⬆höhere Risiko für die Betroffenen.   Sensible sind folgende Daten ▶️rassische und ethnische Herkunft, ▶️politische Meinungen ▶️religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen ▶️Gewerkschaftszugehörigkeit ▶️genetischen und biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, …

Sensible Daten Read More »

Personenbezogene Daten

Weiterer Dreh- und Angelpunkt der DSGVO = personenbezogene Daten ➡️ personenbezogene Daten = alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine Person beziehen 💡direkt = z. B. Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum   💡indirekt (identifizierbar) = z. B. IP-Adresse, Kundennummern, Personalnummer, Matrikelnummer, Standortdaten, KFZ-Kennzeichen   ➡️Unterschied pseudonyme und anonyme Daten 💡pseudonym = Bezug zu einer bestimmten …

Personenbezogene Daten Read More »

Haushaltsprivileg – Ausnahme der DSGVO

👰🏼💒Hochzeitszeitung & DSGVO Aus dem Leben von Data Protection Enthusiast:innen Wir waren neulich auf der Hochzeit von Freunden. Als die Schwester des Bräutigams die Hochzeitszeitung ankündigte, kam von einem Hochzeitsgast die Aussage: „Trotz der DSGVO druckt ihr noch eine Hochzeitszeitung – ihr seid mutig.“ Und Gelächter breitete sich im herbstlich dekorierten Saal aus. Die meisten …

Haushaltsprivileg – Ausnahme der DSGVO Read More »

Sachlicher Anwendungsbereich der DSGVO – Part 1

Die DSGVO findet dann Anwendung, wenn ➡️ Personenbezogene Daten ganz oder teilweise automatisiert verarbeitet werden 💡Einsatz von Computer(systemen) wie Scannen, Fotografieren, Speichern am Laptop/Smartphone   ➡️ Personenbezogene Daten zwar nichtautomatisiert verarbeitet werden, jedoch in einem Dateisystem gespeichert sind oder werden sollen 💡z. B. Handschriftliche Listen werden strukturiert abgelegt, z. B. Chronologisch, Sortieren nach Nachname A-Z

Scroll to Top